Mal-Weisen

P2Intuitives Malen – das Abenteuer der Malerei

Malerei bietet uns die Möglichkeit das Einzigartige was uns ausmacht zu entwickeln. In diesem Workshop geht es um das spielerische Experimentieren mit den unterschiedlichsten Farbtönen und den Versuchen mit ihnen einen Dialog zu führen. Durch intuitives Umgehen mit den Farben und den Malwerkzeugen, spüren wir diesen nach, um herauszufinden, was sie in uns auslösen. Ohne nachzudenken und weg von bestimmten Vorstellungen, bringen wir die Farbe auf das Papier, ob flächig oder strukturiert, je nach Lust und Laune. Vielleicht konfrontieren sich verschiedene Farbtöne, die sich ergänzen, vermischen oder ihren Raum behaupten wollen und eine andere Farbe verdrängen. Auch können sie sich wie von selbst zu Formen verdichten. Meditative Mal-Übungen dienen dazu in uns selbst hinein hören zu können und aus unserem Wesenskern heraus die Bildwerke entstehen zu lassen.

Während des Malprozesses erfahren wir uns von einer unbeachteten Seite. Dabei können wir Erkenntnisse gewinnen, die uns neue Wege des sich Ausdrückens öffnen. Das Ergebnis, das fertige Bild, zeigt uns die Auseinandersetzung, die wir in der Phase des Schaffens erleben. Es geht nicht um das bewusste Ziel, ein Kunstwerk zu schaffen und doch sind die Ergebnisse oft erstaunlich ausdrucksstarke Bilder, die große Freude bringen.

 

P3Intuitives Malen – Steigerung unserer Kreativität

"Ich habe keine Angst davor, etwas zu verändern, ein Bild zu zerstören, weil das Gemälde ohnehin sein eigenes Leben führt." (J.Pollock)

Malerei bietet uns die Möglichkeit unsere Kreativität zu wecken, dabei bedienen wir uns verschiedenster Mal-Techniken. Die anfangs gestellten Themen, werden assoziativ und intuitiv bearbeitet. Dabei entdecken wir eine große Vielfalt an möglichen Lösungen und lernen spontanen Impulsen zu folgen. Sie werden auf spielerische Weise lernen intuitiv sich im Medium der Malerei und Collage zu bewegen. Theoretische Erklärungen dienen nur als lockeren Rahmen für die praktische Erfahrung während des Malprozesses. Mit Hilfe der verschiedenen Elemente der Bildsprache in ihren sinngebenden Kompositionen können Sie im späteren Verlauf Ihren kreativen Impulsen frei folgen, um Ihren Werken eine nur Ihnen eigene persönliche Note zu verleihen.

 

P1020756Intuitives Malen – „Die Kunst des Sehens“

In diesem Seminar lernen Sie mit allen Ihren 12 Sinnen die Umgebung wahrzunehmen und dies durch die Umsetzung in eigene Bildwerke zu vertiefen. Unser Vorbild wird das natürliche Kunstwerk im nahen und alltäglichen Umfeld sein. Wir befreien uns von Wertungen und nehmen unterschiedliche Perspektiven ein. Uns wird bewusst wo die Natur sich selbst gestaltet und wo sie durch menschliches Tun ihrer Freiheit beraubt wird. Das Erleben von Bildwerken in der Natur und deren Beziehung zum Umfeld öffnet uns neue Wege zu unserem eigenen künstlerischen Gestaltungsprozess. Das Ziel ist, die eigene Sinneswahrnehmung mittels bestimmter Techniken zu erweitern, um das Schauen zu erlernen. Dabei werden uns unsere eigenen Wahrnehmungsfilter bewusst, die uns oft am ganzheitlichen Sehen hindern. Denn nur so können wir das Wesen was hinter dem erlebten Bildeindruck steht künstlerisch umsetzen.

 

P1020758Intuitives Malen – „Ein Weg zu uns selbst“

Mittels Intuitivem Malen erforschen wir uns selbst, wie wir uns als individuelles Wesen empfinden. Wir erforschen unser Umfeld in dem wir leben und wie es mit uns in Resonanz steht. In einzelnen Bildabschnitten nähern wir uns symbolisch unserem Selbstbild an und formen eine eigene Umgebung, die uns als Rückzugsort dient. Verschiedene Malübungen führen uns in unser Zentrum aus dem wir die Bilder entstehen und weiter wachsen lassen. Das Ziel des Seminars ist spielerisch mit sich selbst umgehen zu lernen und auch abgelehnte Teile anzunehmen wie sie sind. Gegebenenfalls werden diese transformiert, damit sie unseren Lebensfluss nicht mehr blockieren können.

 

P1020760Intuitives Malen – Lebensstationen als Künstlerbuch

Mittels Intuitivem Malen werden wir unseren wichtigsten Lebensstationen bewusst, an denen unser Leben eine neue Richtung eingeschlagen hat oder die vielleicht Erlebnisse markieren, an die wir uns gerne, aber auch ungern, erinnern. Auch werden wir unsere Wünsche, die wir in der Zukunft realisieren wollen, in Bildwerken fassen. All dies wird zu einem Künstlerbuch und mit einem eigens gestalteten Bucheinband gebunden. Ziel ist es, sich vergangenen Lebensmuster bewusst zu werden, der jetzigen Lebensposition und der zukünftigen Ziele, die es zu erreichen gilt.

 

 

 

P1020752Intuitive Maltechniken

In diesem Workshop lernen Sie mit den verschiedensten Materialien und Techniken umzugehen. Dadurch bekommen Sie einen Blick für das vielseitige und ungewöhnliche Einsetzen von Werkzeugen, die zum großen Teil aus unserem Alltag kommen. Wir probieren aus, fügen zusammen und übermalen wieder. Das Handhaben der Materialien wirkt wesentlich auf die Formgebung ein, die dann auch die Bildinhalte bestimmen und den Bild-Rhythmus beeinflussen. Während des Prozesses wird unser Auge geschult Formen zu erkennen und zu verbinden, Gruppierungen herauszuarbeiten oder wieder zu trennen.

 

P1020755Intuitives Malen – Das Wesentliche

Das Ziel dieses Kurses ist es sich auf ein Wesentliches zu konzentrieren. Aus der Fülle der Formen- und Farbenwelt wählen wir intuitiv das aus mit dem wir in dem Moment des Betrachtens in Resonanz treten. Durch den Prozess des Reduzierens nähern wir uns dem Wesen eines Objekts oder einer Landschaft an, welches wir durch assoziative Vorstellungen mit unseren eigenen Empfindungen und Erlebnisse verbinden. So entstehen abstrakte Bilder deren Inhalte über ein reales Abbild hinausreichen. Wir lernen auf diese Weise uns von dem starren Abbild zu befreien, um die tiefere Bedeutung des Gesehenen zu erkunden.

 

 

 

P1020754Geführtes Malen

In diesem Workshop lernen Sie intuitiv mit Formen und Farben umzugehen. Durch geführte Mal- und Zeichenübungen tasten wir uns an die Sprache der Bildenden Kunst heran. Linien werden zu Strukturen, Flächen zu Formen und Körper. Räume bringen die Tiefe und die Farben das Licht in das Bild. Durch Zusammenfügen von Linien und Flächen, im Mit- und Gegeneinanderwirken, entsteht der Bild-Rhythmus, der durch das Spiel mit Kontrasten und Proportionen an Spannung gewinnt, durch anderes wieder den Ausgleich findet oder sich durch gegenseitige Verstärkung steigert.
Hierbei geht es um die Erfahrung was die einzelnen Malübungen in mir auslösen und das erspüren von Vorlieben und Widerständen.

 

Intuitives Malen - Schrift-Bild

"Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen." Samuel Butler
In diesem Kurs geht es nicht um das Schönschreiben, denn Handschrift zeichnet sich durch natürliche Unregelmäßigkeiten aus. In der Ungezwungenheit überwinden wir den sterilen Perfektionismus. Kleckse und Fehler werden mit eingebunden in die undividuelle Gestaltung. Wir versetzen uns in eine Art meditativen Zustand des unwillkürlichen Schreibens aus dem kalligrafische Formen entstehen. Dabei entwickeln wir ein individuelles Schrift-Bild, das mit den unterschiedlichen, wie auch ungewöhnlichen Schreibwerkzeugen seinen Charakter verändert. Die Ungezwungenheit beflügelt zum ungewohnten Wagnis. Der Wechsel der Schreibrichtung bildet verschiedene Rhythmen, die sich zu Formen verdichten können. Einzelne Buchstabengruppen werden zu Zeichen-Bildern, Schrift-Zeilen zu Mäandern und ganze Schriftseiten zu Raumbildern. Die Schrift wird zum Bild, zur grafischen Struktur wo die Lesbarkeit in den Hintergrund tritt. Sie wird im abstrakten Sinne zum Gestaltungselement der Werke. Die gesammelten Werke werden am Schluss des Kurses zu einem Künstlerbuch gebunden und ergänzt.

 

Intuitive Malthemen

Wache Feuer k1556"Rauhnacht"

Die Jahresnacht - Die große Umkehr
An diesem Abend können Sie einen rituellen Malabend erleben, indem wir Altes loslassen oder umwandeln können um Neuem Raum zu geben. Die in uns aufsteigenden persönlichen Vorstellungen und Assoziationen werden wir in Bilder fassen. Der transformatorische Prozess wird in den Bildwerken sichtbar werden. Wichtig dabei ist, sich dem Malen ganz anzuvertrauen, der Intuition zu folgen ohne den Fluss der Malbewegung zu bremsen. Das Malen wird so zu einem Spontanritual, welches Bildwerke hervorbringt, die von unserer unbewussten Ebene stammen.

Mal-Übersicht

Mal-Aktuell

Mal-Geschenk-Idee:
KK kl1020838


Gestalten Sie Ihre persönlichen Karten für
Ihre Freunde oder sonstige Anlässe.
Termine finden Sie unter MAL-ZEITEN

Mal-Termin vormerken:

Themen-Abend:
"Rauhnacht" am 21. Dez. 2017
Wir werden die Jahresnacht mit einer rituellen Umkehr feiern und die in uns aufsteigenden Bilder zu Papier bringen.
Siehe unter MAL-ZEITEN

Mal-Karte sichern:

10er MalKarte BLDkl

Für das regelmäßige Malen für alle offenen
Mal-Kurse können Sie eine 10er- oder
8er-Karte erwerben.

MAL-VERANSTALTUNGEN

Schauen128 2891

Die Kunst des Wandelns
Termin September-Oktober 2017

 

 

  • Wiebke "Anamcara" Schultheiss
  • Brückes 34
  • 55545 Bad Kreuznach
  • Telefon: 0671-8459551
  • Fax: 0671-8459552
  • e-Mail: info@wiebke-schultheiss.de